Datenübertragung mit einem Datenmodul im UG / Data transfer with a data module in the basement

DruckversionDruckversion

Zur Realisierung einer Datenübertragung ist es oft notwendig eine externe Antenne zu montieren, da die meisten Datenmodule im UG platziert sind. An diesen Orten ist man oft nicht mit ausreichendem GSM oder GPRS Signal versorgt.
Es gibt verschiedenste Variante um diese Datenübertragung zu gewährleisten. In der vorhergehenden Folie haben wir einige interessante Antennentypen dokumentiert.
Ausserdem ist es wichtig sich für den richtigen Kabeltyp zu entscheiden. Benutzt man das falsche Kabel ist die Dämpfung zu hoch und das Signal ist nicht ausreichend welches an der Alarmzentrale ankommt.

60603032E
Basisantenne 26cm mit 5m Kabel (RG58 LowLoss) SMA male connector
Frequenzbereich: 824÷960 MHz / 1710÷1990 MHz
Incl. Montagematerial, geeignet bei kurzen Kabelstrecken und gutem EIngangssignal
Datenblatt auf www.celphone.ch

60603015
Basisantenne ca 50cm ohne Kabel N female connector
Frequenzbereich: 890 ÷ 960 / 1710÷1880 / 1920÷1990 / 2110÷2170 MHz
Incl. Montagematerial geeignet bei langen Kabelstrecken mit schlechterm Eingangssignal
Datenblatt auf www.celphone.ch

C171710
Directive antenna ohne Kabel N female connector
Frequenzbereich: 890 ÷ 960 / 1710÷1880 / 1920÷1990 / 2110÷2170 MHz
Incl. Montagematerial geeignet bei schlechtem Eingangssignal und langen Kabelstrecken. Zum Einsatz dieser Antenne sollte bekannt sein aus welcher Richtung das Signal komm (nächster Sendemast) somit kann die Antenne ausgerichtet werden um die nötige Signalstärke zu erreichen.
Datenblatt auf www.celphone.ch

Kompensation von Signalverlust bei langen Kabellängen

Oftmals ist es so, das bei langen Kabelverbindungen zwischen Kommunikationsmodul und Antenne Kabelverlust entsteht.
Diese kann man mit Hilfe eines Compensers aufheben.
Die Montage erfolgt im Verhältnis 2:1
Nach 2 Drittel der Kabelstrecke wird der Compenser montiert mit Stromversorgung. Somit wird der Verlust durch die lange Kabelstrecke wieder behoben.

Datenübertragung von einem PC

Im Fall einer benötigten Datenübertragun von einem PC gibt es einfache Installationsmöglichkeiten diese zu realisieren.
Mit Hilfe von Cinterion Terminals welche an einen PC angeschlossen werden können die Daten auf einfachen Weg per GSM versendet werden.
Dies ist lediglich realisierbar wenn innerhalb des Gebäudes GSM Empfang vorhanden ist.

 

 

To implement a data transfer, it’s often necessary to mount an external antenna, since most data module are placed in the basement.  At these locations , there are usually not enough GSM or GPRS signals.  There are several variations to ensure this data transfer.

In the previous sheet, we have documented some interesting types of antennas.  It is also very important to choose the correct cable type.  If a wrong cable is used, the attenuation will be too high and the signal that arrives at the alarm-control panel, will not be sufficient enough.

60603032E
Base Antenna 26cm, 5m Cable (RG58 LowLoss) SMA male connector
Frequency range: 824 ÷ 960 MHz / 1710 ÷ 1990 MHz
Incl. Mounting material, suitable with short cabel lengths and good input signal.
Data sheet on www.celphone.ch

60603015
Base Antenna approx. 50 cm , without cable, N female connector
Frequency range: 890 ÷ 960 / 1710÷1880 / 1920÷1990 / 2110÷2170 MHz
Incl. Mounting material, suitable with long cable lengths and bad input signal.
Data sheet on www.celphone.ch

C171710
Directive antenna, without cable, N female connector
Frequency range: 890 ÷ 960 / 1710÷1880 / 1920÷1990 / 2110÷2170 MHz
Incl. Mounting material, suitable with long cable lengths and bad input signal.
To use this antenna, it should be known from which direction the signal is coming (next transmission tower), so the antenna can be aligned to achieve the required signal strength.
Data sheet on www.celphone.ch

Compensating for signal loss on long cable lengths

With long Cable connections between communication module and antennas , it happens often that cable loss occurs. With help of a Compenser this can be repealed. The mounting gets carried out in ratio 2:1.  After 2/3 of the cableline, the compenser with power supply will be mounted. Therefor, the incurred loss because of the long cable line will be resolved.

Data transmission from a Computer

In case of a required data transmission from a Computer, there are some simple installation possibilities to realize that.  With help of the Cinerion Terminals which can be connected  to the computer, the data can be transferred very easy via GSM. Please note, that this is only realizable, when there is enough GSM reception inside the building.